Das Programm am 1. Advent

Das geht gut los! Am ersten Adventswochenende 1. bis 3. Dezember 2017 spielen auf der Bühne im Stallhof "Die Streuner". Das tolle Quartett gehört zur Stammbesetzung im Stallhof und überzeugt mit frischen Interpretationen historischer und eigener Lieder. 

Die Musiker treten auf der kleinen Stallhof- Bühne mehrmals am Tage auf und freuen sich auf die vielen Fans ihrer Musik aus nah und fern.

Jeweils zur halben Stunde am Nachmittag gibt es Zaubereien, Gaukeleien  und Feuerspielereien zum Gucken und Staunen. Verantwortlich hierfür ist ein sympathischer und wortgewandter Gaukler. Im Wechsel dazu treten die Spielleute und die Blechbläser aus St. Petersburg auf.

Natürlich darf Ritter Thomasius mit seinem Einhorn nicht fehlen. Er verteilt Süßigkeiten an die Jüngsten - sozusagen ein phantasiereicher Weihnachtsmann- Ersatz im späten Mittelalter. (16:30 Uhr)

An den Handwerkerständen im Arkadengang und auf dem Hof können sich die jüngsten Besucher schaffen und Geschenke selbst anfertigen.

An unserer Bogenschiess- Bahn wird jeden Samstag zwischen 13:00 und 17:00 Uhr ein Bogen- Turnier veranstaltet, bei dem es unter anderem 3-D-Tiere zu gewinnen gibt. Bogenschütze Knut freut sich auf zahlreiche Anmeldungen!

Eintritt:
Nur an den Wochenenden, Freitag bis Sonntag ganztäglich
3,00 Euro für Erwachsene, 2,00 Euro für Kinder/ Ermäßigt